Hauptuntersuchung

Alle zwei Jahre muss Ihr Auto zur Hauptuntersuchung (HU). Die Hauptuntersuchung bescheinigt Ihrem Auto, dass es sich in einem fahrtechnisch sicheren Zustand befindet.

Bei Fahrzeugen mit Saisonkennzeichen muss sie im 1. Monat des Betriebszeitraumes durchgeführt werden, wenn der fällige Termin außerhalb des Betriebszeitraumes lag.

Im Rahmen der Hauptuntersuchung werden die Bereiche Beleuchtung/Elektrik, Lenkung, Bremsen, Räder/Reifen, Antrieb/Fahrwerk/Rahmen/Anbauteile und Abgas/Geräuschverhalten geprüft.

Fahren ohne gültige Prüfplakette kann teuer werden

Der Termin für die Hauptuntersuchung sollte nicht überzogen werden. Der Gesetzgeber schreibt dafür Geldstrafen von 15 bis 60 EUR vor. Bei mehr als 8 Monaten über dem Termin kann es zusätzlich zum Bußgeldbescheid einen Punkt in Flensburg geben.

Damit das nicht passiert, bieten wir Ihnen einen kostenlosen HU-Erinnerungsservice. Bei Fälligkeit erhalten Sie eine E-Mail, so dass Sie rechtzeitig einen Termin vereinbaren können. Wir sorgen für die Vorprüfung Ihres Autos, bevor es der Prüfgesellschaft vorgeführt wird. Damit umgehen Sie das Risiko einer kostenpflichtigen Nachprüfung.

Sparen Sie Zeit und Geld mit unserem kostenlosen HU-Erinnerungsservice!